Demenzerkrankte Menschen erleben das zunehmende Schwinden ihres Gedächtnisses

Unser Bereich für Bewohner

mit Demenzerkrankung

Geborgenheit und Wohlbefinden durch stete Betreuung

Beschäftigung und Begleitung ist für demenzerkrankte Bewohner besonders wichtig.

Sich immer auf eine vertraute Person in der Nähe verlassen zu können verhindert Ängste und Aggression und bewirkt eine wohltuende Geborgenheit.

Als Angehörige können Sie uns bei der Betreuung mit Ihrem Wissen über Gewohnheiten und Vorlieben unterstützen.

Ihre Hilfe bei der Eingewöhnung und darüber hinaus ist uns sehr willkommen.

Demenzerkrankte Menschen erleben das zunehmende Schwinden ihres Gedächtnisses, ihrer Lernfähigkeit, ihrer Reaktion und Sprache. Auch das seelische Wohl wird durch Stimmungsschwankungen beeinträchtigt. Deshalb ist eine liebevolle und professionelle Pflege so wichtig.

Der möglichst lange Erhalt und die Förderung der geistigen Fähigkeiten sowie der seelischen Stabilität sind die Ziele unserer Arbeit im Demenzbereich des Löhlbacher Hofs.

Vieles was selbstverständlich scheint,
wird zu einer großen Herausforderung

Aus unserer täglichen Erfahrung wissen wir, dass viele Besucher im Umgang mit Ihren demenzerkrankten Angehörigen unsicher sind. Der Grund dafür liegt meist in den beschriebenen geistigen und gemütsbedingten Veränderungen.
Im Fortschreiten der Krankheit können diese Veränderungen sogar dazu führen, dass engste Familienmitglieder nicht mehr erkannt werden.

Menschen mit Demenzkrankung scheitern oft bei einfachen Alltagstätigkeiten.

Jetzt sind Gelassenheit und Zuspruch das Wichtigste.

Auch einfache Tätigkeiten wie das Eingießen einer Tasse Saft u. Ä. stellt für Demenzerkrankte zunehmend eine ernste Herausforderung dar.
Kleine Missgeschicke eingeschlossen.

Ruhe und Gelassenheit sind dann notwendig – denn auf diese Einschränkungen reagieren die Erkrankten nicht selten mit Scham und Frustration, auch wenn dies nach Außen nicht immer sichtbar wird.

Zuspruch, Zuneigung und Ermutigung sind in diesen Augenblicken wichtiger als alles andere.

Auf Wunsch begleiten wir Sie gerne bei Ihren Besuchen und binden Sie, wenn gewollt, in den jeweiligen Pflegeablauf ein.