Die Betreiber des Löhlbacher Hofs – Die Familie Diedrich

Von links: Leander Diedrich, Dorothea Diedrich, Benjamin Diedrich und Reinhard Diedrich

Wohlfühlen ist unser Alltagsgeschäft.

Ein moderner Pflegebetrieb geführt von einer Hoteliersfamilie

Der Löhlbacher Hof, ein ehemaliges Waldhotel, wird von der sauerländischen Hoteliersfamilie Diedrich betrieben. Er ist das einstige Elternhaus von Dorothea Diedrich.

Eine freundliche Wohlfühl-Atmosphäre gehört für Dorothea und Reinhard Diedrich und die Söhne Leander und Benjamin als Inhaber eines erfolgreichen 4-Sterne Wellness-Hotels zum Alltagsgeschäft.

Das Hotel Diedrich in Hallenberg: Gastlichkeit im Restaurant Antons

Der Entspannungsraum im Wellnessbereich des Hotel Diedrich

Helle Wohlfühlatmosphäre in allen Lebensbereichen des Löhlbacher Hofs

Mit persönlichem und wirtschaftlichem Engagement bieten die Diedrichs dem Leitungs- und Pflege-Team des Löhlbacher Hofs die erforderlichen Rahmenbedingungen für ihre tägliche Zeit und Arbeit mit den Bewohnern.
Auch der offene Austausch mit dem Dorfleben ist der Familie Diedrich wichtig. Neben diversen Veranstaltungen sind auch die baulichen Erweiterungen, die im Jahr 2016 aufgenommen werden, u. a. auf einen Öffnung zum dörflichen Alltag angelegt.
Für die Bewohner spielt die Teilhabe am öffentlichen Leben erfahrungsgemäß eine große Rolle.

Familien- statt Konzernbetrieb

Es macht einen Unterschied, ob das Haus eine Zeit lang sogar die eigenen Familienmitglieder beheimatet hat oder ob es sich allein um ein Verwaltungsobjekt handelt.

Als familiengeführtes Heim besitzt der Löhlbacher Hof, der in Folge in den den unangekündigten Testbesuchen des MDK mit Note „Sehr Gut (1,2)“ bewertet wurde, entscheidende Vorteile gegenüber konzerngeführten, bzw. institutionell geführten Häusern.

Investitionen in Personal und Haus können schnell, aber mit langfristiger Perspektive und ohne Rücksicht auf eine kurzfristige Gewinnmaximierung vorgenommen werden.

So sichert der Löhlbacher Hof seine sehr guten Pflegestandards und die von unabhängigen Prüfern hervorgehobene, besondere Sauberkeit in dem Haus.

Entscheidender als die wirtschaftliche Unabhängigkeit ist jedoch der familiäre Charakter, der das Leben im Löhlbacher Hof prägt.

Das Zusammenleben findet auf Augenhöhe statt – mit der nötigen Zeit für die individuellen Geschichten der einzelnen Bewohner.